!!!! AKTUELL !!!!

Hier beginnen alle Informationen zur aktuellen Situation durch die Covid-19 Pandemie:

 

 Hier finden Sie immer die aktuellen Briefe und Informationen aus dem Kultusministerium. Klick!

 

Neuenkirchen, den 25.08.2021

Liebe Eltern,

nun gehen die Sommerferien dem Ende entgegen und es sind nur noch wenige Tage Zeit bis zum Schulstart am 02.09.2021 und der Einschulung am 04.09.2021.

Der niedersächsische Kultusminister Herr Tonne hat rechtzeitig zum Schulstart einige Vorgaben herausgebracht, die Sie in dem anliegenden Elternbrief nachlesen können. (Außerdem finden Sie die Briefe oben

  1. Unterricht nach der aktuellen Coronaverordnung

Der Unterricht startet nach den Sommerferien im Szenario A unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln. Es ist für das laufende Schuljahr nicht geplant, nochmal in Szenario B oder C zu wechseln, es sei denn, eine Schule ist von einem Infektionsfall betroffen und der Landkreis, bzw. das zuständige Gesundheitsamt verfügt für die einzelne Schule entsprechende Maßnahmen.

  1. Testungen

In der 1. Woche nach Schulbeginn muss täglich ein Selbsttest zuhause durchgeführt werden.

Ab 13.09.2021 soll dann 3x pro Woche getestet werden, und zwar Montag, Mittwoch, Freitag. Die notwendigen Tests bekommen Ihre Kinder am 1. Schultag mit nach Hause. Ebenso das aktuelle Formular mit den Testtagen und der Unterschrift der Erziehungsberechtigten als Nachweis für die Schule.

 

  1. Rückkehr aus dem Ausland

Die ab 01.08.2021 geltenden Regelungen für Reiserückkehrer entnehmen Sie bitte dem Elternbrief „Reiserückkehrer“. (weiter unten im Anschluss an diesen Brief auf dieser Seite)

 

  1. Einschulungsfeier

Eltern und andere teilnehmende Gäste an der Einschulung dürfen die Schule nur mit einem negativen Testnachweis (PCR-Test 48 Stunden gültig oder PoC-Antigen-Test 24 Stunden gültig) oder einem Impfnachweis (gemäß 2 Nr. 3 SchAusnahmV) oder einen Genesenennachweis (gemäß § 2 Nr. 5 SchAufnahmV) betreten. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Testpflicht ausgenommen.

 

  1. Maskenpflicht

Nach der neuesten Verordnung sind nun auch Grundschüler verpflichtet, im Schulgebäude und auch während des Unterrichts eine MSB (Mund-Nase-Bedeckung) zu tragen. Es sollen allerdings ausreichende Pausenzeiten für das Tragen der Masken Berücksichtigung finden. Dazu wird es am nächsten Montag noch eine Absprache im Schulverbund Schwaneweder Grundschulen geben.

 

  1. Befreiung von der Präsenzpflicht

Es ist nun auch für Eltern von Grundschülern nicht mehr ohne weiteres möglich, Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Dies ist nur noch in besonders begründeten Fällen möglich. Hierzu ist ein ärztliches Attest notwendig (siehe Elternbrief des Kultusministers)

 

  1. Ganztag

Der Ganztagsunterricht beginnt am 20.09.2021. Anmeldungen für Betreuung und Ganztagsangebote erhalten Ihre Kinder in der 1. Schulwoche.

 

 

Ich wünsche uns allen einen schönen Schulstart und freue mich auf ein hoffentlich ruhiges und Corona freies Schuljahr!

 

Mit freundlichem Gruß

Claudia Luer

 

INFORMATIONEN FÜR REISERÜCKKEHRER:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach dem Ende der Sommerferien bitten wir vor dem Schulbesuch um Beachtung der geltenden Quarantäneregeln nach der Rückkehr von Reisen ins Ausland.

Mit Stand vom 01.08.2021 gelten folgende gesetzliche Vorgaben:

Personen, die sich im Ausland aufgehalten haben und älter als 12 Jahre alt sind, müssen unabhängig von der Art des Verkehrsmittels (Flugzeug, KFZ, Bus oder Bahn) und unabhängig davon, ob ein Aufenthalt in einem Hochrisikogebiet oder in einem Virusvariantengebiet stattgefunden hat, grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen.

Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit.

Personen, die sich in den letzten 10 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, für das ein besonders hohes Risiko für die Ansteckung mit dem Coronavirus festgestellt wurde, weil

  • In diesem Risikogebiet eine besonders hohe Inzidenz für die Verbreitung des Coronavirus vorliegt (Hochinzidenzgebiet), oder
  • In diesem Risikogebiet bestimmte Varianten des Coronavirus aufgetreten sind (Virusvariantengebiet)

 

müssen sich unmittelbar in häusliche Quarantäne begeben.

Welche Gebiete als Hochinzidenzgebiete oder Virusvariantengebiete einzustufen sind, finden sie tagesaktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts. (www.rki.de/risikogebiete)

Bei Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet beträgt die Quarantänedauer grundsätzlich 10 Tage, bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet 14 Tage.

Während der Quarantäne ist es –auch nicht für Schülerinnen und Schüler- erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen oder Besuch zu empfangen. Verstöße gegen die Quarantäneregeln können mit Bußgeldern geahndet werden.

Bitte informieren Sie die Schule über die Dauer der Quarantänemaßnahme. Schülerinnen und Schüler, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, nehmen am Distanzunterricht teil.

Die häusliche Quarantäne nach Aufenthalt in einem Hochrisikogebiet  kann vorzeitig beendet werden, wenn ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder ein Genesenennachweis über das Einreiseportal der Bundesregierung unter www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne endet mit dem Zeitpunkt der Übermittlung. Wird ein Genesenen- oder Impfnachweis bereits vor der Reise übermittelt, ist keine Quarantäne erforderlich.

Für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, endet die Quarantäne automatisch 5 Tage nach der Einreise.

Nach Aufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt die Quarantänedauer grundsätzlich 14 Tage.

Das gilt bei Einreise nach Deutschland seit dem 01.08.2021:

 

 

Digitale Einreiseanmeldung

Testnachweis

Quarantäne

Kein Risikogebiet

Geimpft/genesen

nein

Nein

nein

ungeimpft

nein

Ja

nein

Kinder unter 12

nein

Nein

nein

Hochrisikogebiet

Geimpft/genesen

ja

Nein

nein

ungeimpft

ja

Ja

10 Tage *

Kinder unter 12

ja

Nein

5 Tage

Virusvariantengebiet

Geimpft/genesen

ja

Ja

     14 Tage **

ungeimpft

ja

Ja

       14 Tage

Kinder unter 12

ja

Nein

       14 Tage

 

*Verkürzung nach 5 Tagen möglich

**  Ausnahme: Impfstoff wirkt bei vorherrschender Virusvariante

 

Mit freundlichem Gruß

Claudia Luer

 

 

Unsere Baustelle:


  
Erste Konturen der neuen Mensa sind zu erkennen.

 

 

 

 

Besuchen Sie auch gerne unsere "Schlauen Seiten" auf denen Frau Heumann

nützliche Links für Sie und die Schüler zusammengestellt hat. 

Das Passwort finden Sie in einer Mail im Posteingang Ihrer Kinder auf IServ.

 

Zu  gelangen Sie mit einem Klick!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comenius

Kontakt

Sie haben Fragen zum Comenius-Projekt? Schauen Sie mal hier.

Zum Seitenanfang